Gitarre

Die akustische Spanische Gitarre ist wohl eines der vielseitigsten Instrumente überhaupt und ist daher in fast allen Stilrichtungen der Musik anzutreffen. Auf den großen Bühnen der Popmusik spielt sie zwar keine sehr große Rolle mehr, diese werden fast ausschließlich von E-Gitarren beherrscht, trotzdem bleibt ihre Bedeutung für die Musikgeschichte der Menschheit ungebrochen.

Wer ein Musikinstrument nur erlernen will, um berühmt und vielleicht sogar reich zu werden, der hat mit der klassischen Gitarre vermutlich einen langen und steinigen Weg vor sich. Wer aber weiß, welch gewaltigen Einfluss das Erlernen dieses Instruments auf die Entwicklung der Persönlichkeit und des menschlichen Gehirns hat, der wird sich gerade deswegen mit ihr befassen und bemüht sein regelmäßige Fortschritte zu machen, und sei es nur für den Hausmusik- oder Kleinkunstbereich.
Auf der Gitarre sind die einzelnen Tonleitertöne jeweils mehrmals am Griffbrett vorhanden, wie natürlich bei allen Saiteninstrumenten, und so greift man einen Ton je nach Zusammenhang einmal da, einmal da. Dies fördert (wie die neueste Gehirnforschung bewiesen hat) ungemein die Bildung und Verknüpfung der Gehirnganglien, ganz im Gegensatz zum Klavier, wo es jeden Ton nur einmal gibt, noch dazu in linearer Form angeordnet, einer neben dem anderen. (Siehe Rudolf Steiner: Das Wesen des Musikalischen und das Tonerlebnis im Menschen, Seiten 146-147.)
Link: Musizieren macht schlau (Focus.de), Musizieren verändert das Gehirn (paradisi.de).

Es gibt auf der Gitarre mehrere verschieden Spielweisen und so auch verschiedene Herangehensweisen beim Erlernen des Instrumentes. Man kann sich nur mit einer davon befassen oder man kann bemüht sich, sich mit allen oder nur einigen von ihnen vertraut zu machen. Diese wären:

  • Einstimmiges Melodiespiel (Single String Technik)
  • Dreistimmiges Akkord- und/oder Melodiespiel
  • Klassische (Spanische) Spieltechnik mit Bass, Melodie und Akkordtönen (Literaturspiel)
  • Schlagbegleiten
  • Klassische Zupfbegleitung
  • Amerikanische Folk-Picking-Technik

Für all diese Spieltechniken werde ich im Lauf der Zeit versuchen, Übematerial und didaktische Anweisungen bereitzustellen. Ich werde zwar von niemandem abschreiben, trotzdem werden Sie vermutlich Gemeinsamkeiten mit anderen Gitarre-Webseiten erkennen können; vielleicht finden Sie aber an meiner Herangehensweise besonderen Gefallen — das würde mich sehr freuen und Ihnen rasch weiterhelfen.

Nach oben